Entscheidend für die dauerhafte Verbindung zwischen unseren Kunststoffböden und dem Beton des Schachtunterteils ist die Haftbrücke.

Dies erreichen wir durch eine vollflächige Besplittung des Schachtbodens inclusive der Schachtfutter. Zusätzlich werden Stahlspiralen mit eingearbeitet.

Entscheidend für die dauerhafte Verbindung zwischen unseren Kunststoffböden und dem Beton des Schachtunterteils ist die Haftbrücke.

Hervorzuheben ist hierbei, dass das Granulat zu 99% aus recycelten Kunststoffstücken besteht, die in unserem Fertigungsprozess anfallen.

Alleinstellungsmerkmal ist hierbei, dass die Schachtfutter mit eingespritzt werden. Gleiches gilt auch für die Einbauteile, die ebenfalls mit der Haftbrücke versehen werden, so dass immer komplett fugenlose Teile ausgeliefert werden.

                  

 

                                    

Haftverbund am Beispiel Konsequent Plus                                                  Beispiel Trennschacht